Als du hast erste Mal davon gehört hast, hast du Dir sicher auch gedacht: “Ein Hüttenschlafsack? Was ist das?”

Was ist das?

Ein Hüttenschlafsack ist ein sehr dünner Schlafsack ohne Füllung welcher als Hygieneunterlage bei Übernachtungen in z.B. Berghütten oder Hostels verwendet wird. Der Hüttenschlafsack schützt dich vor dem direkten Kontakt mit verschmutzten Matratzen, Bettdecken, Kissen und Bezügen.

Auf Berghütten ist ein Hüttenschlafsack in der Regel Pflicht, da Bettdecken und Bett- und Kissenbezüge entweder fehlen oder nicht täglich gewaschen werden.

Hüttenschlafsack werden auch für andere Zwecke unter anderem Namen eingesetzt:

  • Als Hygieneeinlage bei Schlafsäcken, um den Schlafsack vor Verschschmutzung zu schützen (auch oft als Inlay, Inlett bezeichnet)
  • Zusätzliches Bettlaken in Hostels oder Hütten (nur bei Modellen mit Reißverschluss die sich komplett aufklappen lassen)

Materialien

Hüttenschlafsäcke sind in verschiedenen Materialien verfügbar. die gebräuchlichsten Materialien sind Baumwolle, Seide oder Mikrofaser/Polyester.
Jedes Material hat gewisse Vor- und Nachteile. Eine grobe Übersicht findest du in folgender Tabelle:

Material Geringes GewichtKomfortPreis
Mikrofaser / Polyester++++++++
Baumwolle++++++++++
Seide++++++++++++++

Wo kann man ihn kaufen?

Viele fragen sich, ob man einen Hüttenschlafsack auf der Berghütte kaufen kann. Leider gibt es auf der Hütte oft keine Hüttenschlafsäcke zu kaufen.

Wir empfehlen Dir deshalb vor deiner Bergtour einen Hüttenschlafsack zu besorgen. z.B hier in unserem Onlineshop oder in einem Outdoor-Fachgeschäft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.